user_mobilelogo

Zonen

Zonenplan

Lisag, Altdorf

 

Medienmitteilung der Justizdirektion

Periodische Nachführung der amtlichen Vermessung

In den Gemeinden Bauen, Isenthal, Seelisberg, Sisikon, Spiringen und Unterschächen werden 2014/15 die Daten der amtlichen Vermessung mit einer periodischen Nachführung im gesamten Gemeindegebiet aktualisiert (Art. 24VAV, SR 211.432.2). Mit der periodischen Nachführung werden durch den beauftragten Geometer (SWR Geomatik AG,Altdorf) alle nicht erfassten nachführungspflichtigen Bestandteile der amtlichen Vermessung (Art. 5 VAV, SR 211.432.2) erhoben. Dies betrifft einerseits die Feststellung nicht nachgeführter Änderungen wie Neubauten, Anbauten, Abstellplätze, Strassen etc. Andererseits werden natürliche Änderungen wie Gewässerläufe, Waldrandabgrenzungen usw. aktualisiert. Die Änderungen werden im Siedlungsgebiet mit Begehungen erhoben. Ausserhalb des Siedlungsgebietes dienen in erster Linie aktuelle Ortophotos und falls nötig Einmessungen vor Ort als Grundlage.

Die Feldarbeiten für die Feststellung der Änderungen und die Einmessung der geänderten Objekte sind im August 2014 gestartet worden. Aus organisatorischen Gründen können die betroffenen Liegenschaftseigentümer über den genauen Zeitpunkt der Feldvermessung nicht orientiert werden.

Die Kosten für die Erfassung meldepflichtiger Objekte (Bauten, Strassen etc.) hat die Verursacherin/der Verursacher (i.d.R. Grundeigentümer/Grundeigentümerin) zu tragen (Art. 28 kant. Geometerinformationsverordnung, RB 9.3431). Die Abrechnung erfolgt über die laufende Nachführung.

Die Aktualisierung der Objekte der amtlichen Vermessung kann zu Änderungen im Liegenschaftsbeschrieb der Grundstücke führen. Solche Flächenänderungen ziehen - grundbuchrechtlich gesehen - keine Rechtsfolgen nach sich.

Altdorf, 22. August 2014

Vermessungsaufsicht Uri

Der Kantonsgeometer

 

Bau- und Zonenordnung

Bau und Zonenordnung

 

Gemeinde Bauen

Telefon 041 874 10 10    Fax 041 874 10 11

Email Gemeinde Bauen oder Email Gemeinde Seedorf

012